300 Wohnungen entstehen in Unterliederbach

ParkstadtMit der Grundsteinlegung von 52 Mietwohnungen und Reihenhäusern entstehen in der Parkstadt Unterliederbach die ersten Wohneinheiten von insgesamt 300 Wohnungen, die in den kommenden Jahren gebaut werden. Auf dem ehemaligen Silogebiet errichtet die Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft Hessen (GWH) die Wohnungen mit einem Investitionsvolumen von insgesamt 14,1 Millionen Euro. Die Stadt Frankfurt steuert aus ihrem Programm für familien- und seniorengerechten Mietwohnungsbau 6,3 Millionen Euro bei. Die Wohnungen unterliegen zwanzig Jahre lang einer Mietpreisbindung. Der Mietpreis beläuft sich auf 7,15 Euro je Quadratmeter in den Reihenhäusern und auf 6,18 Euro je Quadratmeter in den Geschosswohnungen. Die Zielgruppe des Förderprogramms sind Haushalte, die aufgrund ihrer Einkommensverhältnisse die Voraussetzungen zum Bezug einer Sozialwohnung nicht erfüllen, sich aber auf dem freien Frankfurter Mietwohnungsmarkt nicht ausreichend mit Wohnraum zu tragbaren Mietpreisen versorgen können.

Pressemitteilung

Berichterstattung Journal Frankfurt, Höchster Kreisblatt, FR (s.o.)

Leave a Comment

  • You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>