Der Bebauungsplan „Rund um den Henninger Turm“ (Nr. 847) ist in Kraft getreten. Damit steht dem Bau von bis zu 800 neuen Wohnungen auf dem Areal der ehemaligen Henninger-Brauerei nichts mehr im Weg. Das Henninger-Areal ist mit rund neun Hektar eine der letzten großen Wohnbauflächen im Frankfurter Süden. Hier sollen einmal bis zu 2000 Menschen leben. Daneben werden eine Kindertagesstätte, Einzelhandelsflächen zur Nahversorgung und ergänzende Büroflächen entstehen.

Pressemitteilung

Berichterstattung FR, Journal Frankfurt, Welt kompakt, FNP, FAZ, Offenbach-Post

Einen Kommentar hinzufügen...

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei