B-Plan Richard-Wagner-StraßeDer Magistrat der Stadt Frankfurt hat am Montag, 2. Juni, dem Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 903 „Richard-Wagner-Straße“ zugestimmt. Damit sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für einen entwicklungsfähigen Gesundheitsstandort durch Sicherung der Krankenhausnutzung an der Richard-Wagner-Straße geschaffen werden. „Uns ist wichtig, die medizinische Versorgung sicherzustellen. Außerdem wollen wir die weitere städtebauliche Entwicklung in geordnete Bahnen lenken und die angrenzende Nutzung mit stadtbildprägenden und denkmalgeschützten Wohngebäuden in ihrem Bestand sichern“, sagt Bürgermeister Olaf Cunitz. „Im Zuge des Bebauungsplanverfahrens soll auch geprüft werden, ob und in welchem Umfang weitere Wohnungen realisiert werden können.“

Pressemitteilung

Einen Kommentar hinzufügen...

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei