Aus für Alleentunnel: Einhausung der A 661 rückt näher

Ernst-May-ViertelBürgermeister Olaf Cunitz und Verkehrsdezernent Stefan Majer begrüßen die Ankündigung von Hessens Verkehrsminister Florian Rentsch, den Bau des Alleentunnels nicht für den neuen Bundesverkehrswegeplan anzumelden. „Diese Meldung aus Wiesbaden ist eine wirklich gute Nachricht für Frankfurt“, sagt Planungsdezernent Cunitz. „Denn der Verzicht auf das Projekt ist eine notwendige Voraussetzung für die geplante Einhausung der A 661 zwischen Seckbach und Bornheim und für die Realisierung des geplanten Ernst-May-Viertels. Damit kommen wir hier einen deutlichen Schritt weiter.“ Verkehrsdezernent Majer ergänzt: „Gut, dass endlich die drohende Stadtautobahn durch das Nordend und Bornheim zu den Akten gelegt wird. So können wir das wichtige Zukunftsprojekt der Einhausung der A 661 weiter vorantreiben, für Lärmschutz sorgen und neues Wohnbauland für bis zu 10.000 Menschen schaffen.“

Pressemitteilung

Comment

Leave a Comment

  • You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>