Bürostadt NiederradDer Magistrat der Stadt Frankfurt hat dem Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 885 „Hahnstraße“ zugestimmt. Nach entsprechendem Beschluss durch die Stadtverordnetenversammlung wird damit neues Planungsrecht für den östlichen Teil der Bürostadt Niederrad geschaffen. „Unser Hauptanliegen ist, die monostrukturell geprägte Bürostadt in ein gemischt genutztes, modernes Arbeits- und Wohnquartier umzustrukturieren“, sagt Bürgermeister Olaf Cunitz. „Hier haben wir die Chance, im Sinne nachhaltiger Innenentwicklung zusätzlichen Wohnraum auf bereits versiegelten Flächen zu schaffen.“

Pressemitteilung

Einen Kommentar hinzufügen...

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei