Energetische Sanierung in Seckbach wird unterstützt

Bürgermeister Olaf Cunitz hat einen Modernisierungszuschuss über 41.100 Euro aus dem „Frankfurter Programm zur Modernisierung des Wohnungsbestandes“ bewilligt. Damit soll ein Bestandsgebäude in der Zentgrafenstraße in Seckbach energetisch modernisiert werden, insbesondere durch die Dämmung der Außenwände und Rollladenkästen, dem Einbau neuer Fenster und einer neuen Haustür sowie dem Einbau eine Holzpellet- anstelle einer Ölheizung.

„Mit unseren Fördermitteln können wir zahlreiche Einzelprojekte unterstützen und auf diese Weise die Wohnqualität im Bestand zukunftsorientiert weiterentwickeln“, sagt Bürgermeister Cunitz. „Das trifft sowohl auf die Verbesserung der energetischen Standards in Wohngebäuden zu wie auch auf den Ausbau von bisher nicht zum Wohnen geeigneten Räumlichkeiten, auf den barrierefreien Um- und Ausbau, auf die Zusammenlegung von Kleinwohnungen zu familienfreundlichen Einheiten und auch auf die Aufwertung vor allem des Wohnumfeldes. Insgesamt gesehen verbessern wir also auch die Wohnraumversorgung in Frankfurt.“

Für Anfragen zur Förderungsfähigkeit von geplanten Modernisierungsmaßnahmen sowie für die Abstimmung der Förderanträge steht die Abteilung Wohnungsbauförderung und Stadterneuerung beim Stadtplanungsamt zur Verfügung. Weitere Informationen zu den städtischen Wohnbauförderprogrammen finden sich unter http://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de .

Originalmeldung

Leave a Comment

  • You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>