FAAG: Über 50 Prozent geförderte Wohnungen im Neubau geplant

Wohnungsbau auf dem RiedbergDer Aufsichtsrat der Frankfurter Aufbau AG (FAAG) hat auf seiner Sitzung vom 11. Dezember unter Vorsitz von Bürgermeister und Planungsdezernent Olaf Cunitz die Investitionsplanung für die Jahre 2014 bis 2018 beschlossen. Von den insgesamt 357 als Neubau geplanten Wohnungen sind 186 geförderte vorgesehen. Das entspricht einer Quote von gut 52 Prozent. „Die FAAG setzt damit ein starkes Signal für bezahlbaren Wohnraum und wird in besonderer Weise ihrem sozialen Auftrag gerecht. Die FAAG trägt damit auch nennenswert dazu bei, das Ziel von mindestens 30 Prozent geförderten Wohnungen am Gesamtwohnungsbau innerhalb der ABG Frankfurt Holding zu erreichen.“ Das Investitionsvolumen der FAAG für den Neubau beträgt für den Zeitraum von 2014 bis 2018 gut 81 Millionen Euro.

Pressemitteilung

Leave a Comment

  • You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>