Wohnungsbau auf dem RiedbergBürgermeister Olaf Cunitz hat am Donnerstag, 17. Juli, rund 630.000 Euro zur Förderung von 52 Wohnungen in Frankfurt freigegeben. Für ein Projekt der Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft mbH Hessen (GWH) mit 18 Mietwohnungen und 34 Mietreihenhäusern an der Magnolienstraße, das jetzt bezugsfertig ist, hat Cunitz die Auszahlung der dritten Rate angewiesen. „Die städtische Gesamtförderung des Bauvorhabens in der Parkstadt Unterliederbach liegt bei 6,3 Millionen Euro“, sagt Cunitz. „Damit haben wir den Neubau von 52 Wohnungen durch unser Mittelstandsprogramm unterstützt und verschaffen Menschen ein Dach über dem Kopf, die es schwer haben, sich auf dem Frankfurter Wohnungsmarkt allein zu versorgen. Dazu kommt, dass durch die Passivhausbauweise die sogenannte zweite Miete für Heizenergie entfällt – ein wichtiger ökologischer und sozialer Aspekt.“

Pressemitteilung

Einen Kommentar hinzufügen...

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei