NetzwerkBürgermeister Olaf Cunitz hat Richtlinien für die Vergabe von Grundstücken an gemeinschaftliche und genossenschaftliche Wohninitiativen unterzeichnet und in den parlamentarischen Beschlussgang gegeben. „Mit Hilfe des erst kürzlich ins Leben gerufenen Liegenschaftsfonds von fast sieben Millionen Euro wollen wir Grundstücke für gemeinschaftliche Wohnungsbauprojekte zur Verfügung stellen. Die neuen Richtlinien regeln die Vergabe dieser Grundstücke.“ Detailliert wird das Vergabeverfahren beschrieben, das künftig auch bei Liegenschaften der ABG Frankfurt Holding für gemeinschaftliche und genossenschaftliche Wohnprojekte angewandt werden soll.

Pressemitteilung

Einen Kommentar hinzufügen...

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei