Karl-Heinrich UlrichIn diesem Jahr wird am 17. Mai einem Vorkämpfer der Homosexuellenbewegung, Karl Heinrich Ulrichs (1825-1895), der mehrere Jahre in Frankfurt lebte und wirkte, besondere Aufmerksamkeit zuteil: Um 11 Uhr wird ein Platz an der Weißadlergasse in Anwesenheit des Bürgermeisters Olaf Cunitz, Ortsvorsteherin Eva Triantafillidou und Stadtrat Christian Setzepfand nach Karl Heinrich Ulrichs benannt.

Pressemitteilung

Einen Kommentar hinzufügen...

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei