Der Magistrat der Stadt Frankfurt hat die Bau- und Finanzierungsvorlage für die Erinnerungsstätte an der Großmarkthalle beschlossen. Dabei wurde der von der Stadtverordnetenversammlung im Frühjahr 2012 gefasste Grundsatzbeschluss für die Erinnerungsstätte weiterentwickelt. Die Grundlage bildet das Konzept des Büros KatzKaiser.

Pressemitteilung

Berichterstattung Journal Frankfurt, HR, Welt kompakt

Einen Kommentar hinzufügen...

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei