Leerstandsagentur Radar lädt ein zum Kreativ-Kongress

Kreativ KongressWofür braucht die Stadt Künstler und Kreative? Welchen Beitrag leisten Kultur- und Kreativwirtschaft für die Entwicklung der Stadt? Wie stellen wir uns ein kreatives Frankfurt vor? Welche Impulse gehen von kreativen Experimentierfeldern für den Lebensraum Stadt aus? Antworten auf diese und weitere Fragen soll es am Mittwoch, 19. Juni, von 10.30 bis 20.30 Uhr geben, wenn die Leerstandsagentur Radar – Kreativräume für Frankfurt ihren Kongress „Frankfurt kreativ entwickeln“ im Haus am Dom veranstaltet. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei.

Pressemitteilung

Leave a Comment

  • You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>