Magistrat beschließt Förderantrag für Griesheim

Der Magistrat der Stadt Frankfurt hat beschlossen, beim Land Hessen für ein Gebiet im Stadtteil Griesheim den Aufnahmeantrag in das Bund-Länder-Förderprogramm Stadtumbau in Hessen zu stellen.

„Die Aufnahme in das Förderprogramm wird ein wichtiger Impuls für den Stadtteil darstellen“, sagt Bürgermeister und Planungsdezernent Olaf Cunitz. „Damit könnte unmittelbar an die laufenden Vorarbeiten angeknüpft werden und Griesheim sich weiter positiv entwickeln.“

Seit dem Jahr 2014 wird in dem Stadtteil schon an der Umsetzung des Städtebaulichen Entwicklungskonzepts „Griesheim nördlich der Bahn“ gearbeitet. Mit der Durchführung wurde die Konversions-Grundstücksentwicklungsgesellschaft (KEG) beauftragt. Wenn Griesheim-Mitte in das Programm aufgenommen wird, ist eine weitere Beschlussfassung durch die Stadtverordneten zur förmlichen Festlegung des Fördergebietes sowie zur Bereitstellung entsprechender Haushaltsmittel im Investitionshaushalt notwendig. Mit einer Entscheidung des Landes ist voraussichtlich im kommenden Herbst zu rechnen.

Leave a Comment

  • You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>