Schwanheim„Der Magistrat der Stadt hat heute den Neubau einer Kindertagesstätte in Schwanheim auf den Weg gebracht, ohne dass dafür ein Grundstück gekauft oder das Gebäude aus dem städtischen Haushalt finanziert werden müsste“, berichtet Bürgermeister und Planungsdezernent Olaf Cunitz. „Hintergrund ist, dass die Neuapostolische Kirche keine Verwendung mehr für die Liegenschaft an der Nürburgstraße 7 hat, für die sie ein städtisches Erbbaurecht besitzt. Zugleich wollte sich der benachbarte Aldi-Markt erweitern. Aldi bekommt nun eine Erweiterungsfläche unter der Auflage, eine Kita zu errichten. Das ist ein Gewinn für alle Beteiligten.“

Pressemitteilung

Einen Kommentar hinzufügen...

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei