Positionspapier: Wohnungspolitik als soziale Aufgabe – Was Frankfurt von Bund und Land erwartet

Wohnungsbau auf dem RiedbergDie Schaffung und Sicherung von bezahlbarem Wohnraum hat in den letzten Jahren eine immer größere Bedeutung in der politischen Debatte erlangt. Aber nachdem sich alle Akteure vor den Wahlterminen mit Vorschlägen gegenseitig überboten haben, ist es nun auffällig ruhig bei dem Thema geworden. Dabei ist es aus Frankfurter Sicht von besonderer Bedeutung, zu welchen Vereinbarungen und Zielsetzungen hier eine neue Bundesregierung und insbesondere eine neue Landesregierung in Hessen findet. Das Spektrum der denkbaren Maßnahmen ist groß und umfasst noch mehr als im Positionspapier dargestellt. Aber jeder einzelne Schritt wäre ein konkreter Fortschritt, um dieser Aufgabe besser gerecht zu werden. Ein besonderer Schwerpunkt der Überlegungen liegt bei der Verbesserung der rechtlichen Rahmenbedingungen, die sich zügig und ohne unmittelbare Auswirkung für die angespannten öffentlichen Finanzen erreichen ließe.

Positionspapier

Ein informativer Artikel über die möglichen Auswirkungen einer sogenannten Mietpreisbremse in der Süddeutschen Zeitung: „Wie sich die Mietpreisbremse auswirkt“

Leave a Comment

  • You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>