Harheim UnrbergwegDer Magistrat der Stadt Frankfurt hat in seiner Sitzung am Freitag, 14. November, das Rahmenkonzept zum Bebauungsplan Nummer 910 „Südöstlich Urnbergweg“ beschlossen. Nach entsprechendem Beschluss durch die Stadtverordnetenversammlung wird auf dieser Grundlage der Bebauungsplanentwurf erarbeitet und anschließend öffentlich ausgelegt. „Mit dem Bebauungsplan Nummer 910 wollen wir ein neues Wohngebiet mit rund 100 Wohnungen planungsrechtlich ermöglichen“, erläutert Bürgermeister Olaf Cunitz. „Das Gebiet eignet sich aufgrund der unmittelbaren Nachbarschaft zur angrenzenden Wohnbebauung und der direkten Nähe zur Nidda und dem Landschaftsschutzgebiet hervorragend für den Wohnungsbau.“

Pressemitteilung

Einen Kommentar hinzufügen...

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei