Luftbild Bahnhof RödelheimDer Magistrat der Stadt hat dem Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan Nr. 878 „Westlich Rödelheimer Bahnhof – Breitlacherstraße“ zugestimmt. Das bedeutet, dass das Planwerk nach Zustimmung der Stadtverordnetenversammlung und Veröffentlichung im Amtsblatt Rechtskraft erlangen wird. „Ziel ist, die heute vorhandenen Funktionen – vor allem die Nahversorgung – zu erhalten, aber stadträumlich zu optimieren. Durch eine Neuordnung der Flächen soll ein erheblicher städtebaulicher Qualitätsgewinn erreicht werden: Kernelemente der Neuordnung sind die Anlage eines attraktiven öffentlichen Platzes mit Bushaltestellen im südlichen Plangebiet, der Neubau eines Lebensmittelvollversorgers und die Umgestaltung der Breitlacherstraße“, erläutert Bürgermeister Olaf Cunitz.

Pressemitteilung

Einen Kommentar hinzufügen...

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei