Riederwald soll attraktiver werden

RiederwaldBürgermeister und Planungsdezernent Olaf Cunitz hat die Vorplanung zur Umgestaltung der Schäfflestraße als Projekt des Programms „Schöneres Frankfurt“ unterzeichnet und in den Geschäftsgang gegeben. „Wir wollen insbesondere die Plätze am Anfang, am Ende und in den Seitenbereichen der Schäfflestraße aufwerten und die öffentliche Nutzung stärken“, sagt Cunitz. „Durch eine wiedererkennbare Pflasterung und durch Baumpflanzungen sollen Plätze mit hoher Aufenthaltsqualität geschaffen werden. Die Straße soll neu aufgeteilt, der ruhende Verkehr geordnet werden und Fußgänger sollen die Straße leichter überqueren können. Die Arbeiten sind Teile der Gesamtstrategie in weniger zentral gelegenen Stadtteilen eine Attraktivitätssteigerung zu erreichen und diese zu stärken. Damit soll mittelfristig der Druck auf besonders stark nachgefragte Wohnquartiere ein Stück weit abgemildert werden.“

Pressemitteilung

Leave a Comment

  • You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>