Soziales Wohnprojekt im Gallus

FrankenalleeBürgermeister und Planungsdezernent Olaf Cunitz hat die Auszahlung von rund 1,9 Millionen Euro als erste Rate an städtischen Wohnungsbaumitteln für den Bau von 49 Sozialmietwohnungen angeordnet. Es handelt sich dabei um ein Projekt in der Flörsheimer Straße im Gallus. „Damit leisten wir erneut einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung des sozialen Wohnungsbaus in Frankfurt“, sagt Bürgermeister Cunitz. „Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die Barrierefreiheit sowie den Energieverbrauch. Wir unterstützen hier ein Mehrgenerationenquartier aus Miet- und Eigentumswohnungen, das zu einer ausgewogenen sozialen Durchmischung beiträgt. Angesichts der großen Zahl an Bauprojekten im Gallus mit freifinanzierten Wohnungen, möchte die Stadt mit ihren Förderprogrammen ein Gegengewicht bilden. Geförderter Wohnungsbau soll deswegen auch in dem geplanten Quartier entlang der Kleyer Straße und auf den städtischen Grundstücken in der Rebstöcker Straße entstehen.“

Pressemitteilung

Leave a Comment

  • You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>