SchäfflestraßeDer Magistrat der Stadt Frankfurt hat die Vorplanung zur Umgestaltung der Schäfflestraße beschlossen. „Mit dem Projekt, das Teil des Programms ‚Schöneres Frankfurt‘ ist, sollen insbesondere die Plätze am Anfang, am Ende und entlang der Schäfflestraße aufgewertet und die öffentliche Nutzung gestärkt werden“, sagt Bürgermeister und Planungsdezernent Olaf Cunitz. „Durch eine wiedererkennbare Pflasterung und durch Baumpflanzungen wird eine Platzfolge mit hoher Aufenthaltsqualität geschaffen. Der Straßenquerschnitt soll neu aufgeteilt, der ruhende Verkehr geordnet und der Querungskomfort für Fußgänger verbessert werden. Mit der Neugestaltung verfolgen wir auch die Gesamtstrategie, die weniger zentral gelegenen Stadtteile attraktiver zu machen und diese so zu stärken. Damit soll mittelfristig der Druck auf besonders stark nachgefragte Wohnquartiere ein Stück weit abgemildert werden.“

Pressemitteilung

Einen Kommentar hinzufügen...

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei