Stadttor NidaDas Denkmalamt der Stadt Frankfurt hat Überreste eines Turms der Stadtbefestigung der römischen Stadt Nida aus dem 3. Jahrhundert freigelegt. Das berichtete die Leiterin des Denkmalamtes, Andrea Hampel, bei einem Ortstermin an der Fundstelle in der Nähe des Nordwestzentrums in Heddernheim. „Auf dem Areal zwischen Rosa-Luxemburg-Straße und Erich-Ollenhauer-Ring wurden aufgrund des geplanten Neubaus einer Feuerwache die gesetzlich vorgeschriebenen archäologischen Grabungen unternommen. Nun sind wir dabei, einen Teil des verlorenen Nida wissenschaftlich zu untersuchen“, sagte Hampel.

Pressemitteilung

Einen Kommentar hinzufügen...

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei