Was aus einer Baulücke werden kann – Ausstellung zeigt Entwürfe für das Grundstück Moselstraße 41/43

Impuls BahnhofsviertelMit einer Vernissage als Auftakt soll am Mittwoch, 27. November ab 18 Uhr das Augenmerk der Besucher des Stadtteilbüros Bahnhofsviertel auf die Baulücke in der Moselstraße 41/43 gelenkt werden. Hier werden Entwürfe von Studierenden präsentiert, die den Standort – an Dichte und Komplexität verschiedenster Nutzergruppen in direktem Umfeld kaum zu übertreffen – zum neuen „Impuls Bahnhofsviertel“ umformen. An diesem Schmelztiegel treffen unmittelbar aufeinander: öffentliches Parkhaus, verschiedenste Büroformen, solides Wohnen durch Umnutzung, Kontaktladen für drogenabhängige Menschen inklusive sozialer Beratung, schicke Hotellerie und schließlich das Rotlicht in Sichtweite.

Pressemitteilung

Leave a Comment

  • You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>