Weiterer Vertrag zum Belegungsrechtserwerb

Die Stadt Frankfurt und die Vonovia SE wollen zukünftig gemeinsam Wohnraum für den sozialen Wohnungsmarkt schaffen. Als dritte große Wohnungsbaugesellschaft in Frankfurt – neben der ABG Frankfurt Holding und der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt – hat das Unternehmen einen Kooperationsvertrag unterzeichnet und wird der Stadt Wohnungen für das Förderprogramm „Erwerb von Belegungsrechten an bestehendem Wohnraum“ zur Verfügung stellen. „Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, mit der Vonovia SE eine weitere große Wohnungsbaugesellschaft mit ins Boot zu holen. Wünschenswert wäre es, wenn auch noch weitere Gesellschaften diesen Weg mit uns gehen würden“, macht Bürgermeister Olaf Cunitz deutlich.

Die Vonovia SE besitzt rund 11.000 Wohnungen in Frankfurt und plant einen Teil davon durch das Förderprogramm an Menschen zu vermieten, die beim Amt für Wohnungswesen als wohnungsuchend registriert sind. „Als großes Unternehmen in der Branche ist es uns ein Anliegen, die Stadt dabei zu unterstützen, bezahlbare Wohnungen anbieten zu können“, so der Regionalleiter Martin Könneke.

Weiterlesen

Leave a Comment

  • You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>