Frankfurt UmlandMit einer hochrangig besetzten Kick-Off-Veranstaltung begannen heute die ersten Fachgespräche der Zukunftsinitiative Metropolregion-Infrastruktur Frankfurt (ZMI). Unter diesem Titel hat sich eine Gruppe engagierter Unternehmen zusammengefunden, um ihre breite wirtschaftliche Expertise und Erfahrung im Kontakt mit Städten gemeinsam in einen innovativen Zukunftsdialog mit der Metropole Frankfurt einzubringen. Am ganzheitlichen ZMI-Dialogprozess beteiligen sich so unterschiedliche Unternehmen wie Albert Speer & Partner, Continental, Deutsche Bank, Mainova, Opel und Siemens. Auf städtischer Seite sind die für die Themenstellung relevanten Dezernate Planung, Wirtschaft, Verkehr und Umwelt involviert.

Pressemitteilung

Einen Kommentar hinzufügen...

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei