Wohnen auf dem Sudfass-Gelände

SudfassDas Sudfass-Gelände im Ostend soll neu bebaut werden. Ende des Jahres sollen die alten Gebäude an der Oskar-von-Miller-Straße abgerissen werden, 2014 könnte mit dem Bau von Eigentumswohnungen und eines Boarding-Hauses begonnen werden. Im Osten, also zur künftigen EZB hin, ist ein achtgeschossiges Gebäude mit heller Fassade vorgesehen. Dort könnten rund 30 hochwertige Eigentumswohnungen untergebracht werden. Rund 30 Meter hoch (und damit deutlich höher als das heutige Eroscenter) könnte das Gebäude mit dunkler Klinkerfassade an der Flößerbrücke werden. Auf zehn Geschossen soll ein Boarding-Haus mit rund 60 möblierten Service-Apartments untergebracht werden.

Berichterstattung FAZ, FNP, Journal Frankfurt

Leave a Comment

  • You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>